Klassische Kartenspiele: Die absoluten Klassiker!

Kartenspiele, gibt es wie Sand am Meer. Jedes Jahr werden unzählige neue Kartenspiele auf den Markt gebracht – und doch gibt es klassische Kartenspiele, die jeder kennt. Um diese Klassiker dreht sich mein heute Beitrag. Vielleicht ist ja doch noch ein klassisches Kartenspiel dabei, dass dir neu ist?

Welche alten Kartenspiele gibt es?

Laut Wikipedia gibt es seit etwa dem 12. Jahrhundert schon Kartenspiele. Anfangs waren es wohl nur Glücksspiele – doch schon im 15. Jahrhundert kamen die ersten Kartenspiel „rein zum Spaß“ auf. Alte Kartenspiele sind beispielsweise:

  • Bassette
  • Pharo
  • Piquer
  • L’Hombre

Traditionelle vs. alte vs. bekannte Kartenspiele

Auch wenn man heute noch weiß, wie diese Kartenspiele gespielt wurden – zu den Klassikern unter den Kartenspielen entwickelten sie sich nicht. Unsere klassischen Kartenspiele entwickelten sich erst viel später.

Denn erst ab Ende des 18. Jahrhunderts entwickelten sich die ersten der alten Kartenspiele, die wir heute auch alle noch gerne spielen:

  • Skat
  • Whist
  • Bridge
  • Canasta
  • Rommé

Die zwei zuletzt genannten Kartenspiele wurden erst in den frühem 20. Jahrhundert erfunden. So kann man wohl sagen, dass es sowohl richtig alte (aber unbekannte) Kartenspiele gibt – und dann, nicht ganz so alte, dafür durchgängig bekannte Kartenspiele. Um diese Kartenspiele dreht sich mein Artikel heute.

Die Klassiker der Kartenspiele

Das heißt, dass der Mensch schon seit über 1000 Jahren Karten spielt. Die Klassiker werden schon mehrere hundert Jahre gespielt. Doch was macht den Reiz – selbst in der heutigen Zeit – von Kartenspielen aus?

Die Klassiker der Kartenspiele lassen sich in verschiedene Spielarten einteilen:

  • klassische Ablegespiele
  • Stichspiele
  • Augenspiele
  • Sammelspiele
  • Raubspiele
  • Wettspiele
  • Anlegespiele
  • weitere Kartenspiele

Für jede Kategorie der Kartenspiele gibt es bekannte, klassische Kartenspiele – und natürlich auch jede Menge neue Kartenspiele.

Klassische Kartenspiele nach Spielart

Klar, bei allen Kartenspielen wird gemischt – und dann meist einige Karten ausgegeben. Doch ab diesen Zeitpunkt unterschieden sich die Kartenspiele nach ihrer Spielart:

Sammelspiele

Sammelspiele kennen wir aus frühester Jugend – Quartetts. Wieviele verschiedene Quartetts ich damals hatte. Jedes kannte ich in- und auswendig…. bei jedem Quartett waren bestimmte Karten meine Favoriten. Kennst du das auch noch? Weitere klassische Sammelspiele sind der Schwarze Peter und Krieg und Frieden (auch unter Leben und Tod bekannt). Auch wenn die genannten Sammelspiele total unterschiedlich sind – eines haben sie gemeinsam: Jeder versucht mit dem sammeln von Karten den Sieg zu erringen.

Klassische Sammelspiele im Überblick:

  • Quartetts jeder Art
  • Schwarzer Peter
  • Krieg und Frieden

Video: Schwarzer Peter – Spielregeln

Schwarzer Peter ist zwar eher für Kinder gedacht – aber in der richtigen Runde kann das Kartenspiel auch bei Erwachsenen oder Jugendlichen Spaß machen.

Ravensburger 20432 – Schwarzer Peter – Schaf, Kartenspiele ab 3 Jahren
  • Der beliebte Kartenspiel-Klassiker
  • Kinderkartenspiel ab 3 Spielern
  • Geeignet für Kinder im Alter zwischen 3 und 7 Jahren
  • Einfache Regeln und schneller Spielspaß
  • Perfekt als Geschenk für Kinder zu Anlässen wie Weihnachten, Geburtstag oder Ostern
Angebot
Ravensburger 20431 – Schwarzer Peter – Kaminkehrer, Kartenspiel ab 3 Jahren
  • Der beliebte Kartenspiel-Klassiker
  • Kinderkartenspiel ab 3 Spielern
  • Geeignet für Kinder im Alter zwischen 3 und 7 Jahren
  • Einfache Regeln und schneller Spielspaß
  • Perfekt als Geschenk für Kinder zu Anlässen wie Weihnachten, Geburtstag oder Ostern
Angebot
Ravensburger 23409 – Schwarzer Peter, Mitbringspiel für 2-6 Spieler, Kinderspiel ab 3 Jahren, kompaktes Format, Reisespiel, Kartenspiel
  • Bei diesem Karten-Klassiker wird reihum eine Karte vom Mitspieler gezogen. Ist es die zweite zu einem Kartenpaar oder etwa der Schwarze Peter? Nur nichts verraten, denn diesen möchte am Schluss keiner haben!
  • Mit einer Spieldauer von 10-15 Minuten ist dieses Reisespiel optimal für einen kurzweiligen Spielspaß
  • Egal ob beim Spielen mit Freunden oder mit der Familie – Mit diesem Kartenspiel wird der nächste Spieleabend sicher nicht langweilig
  • Der Spieleklassiker für 2-6 Spieler eine tolle Beschäftigung für alle Kinder ab 3 Jahren. Perfekt geeignet als Geburtstagsgeschenk oder Weihnachtsgeschenk
  • Die Mitbringspiele von Ravensburger sind speziell auf die verschiedenen Altersgruppen abgestimmt und überzeugen durch eine hochwertige Qualität. Das kompakte Format eignet sich besonders gut zum Mitnehmen für unterwegs oder auf Reisen

Stichspiele

Bei Stichspielen ist – wie der Name es schon vermuten lässt – das Ziel möglichst viele Stiche zu bekommen. Dabei wird manchmal jeder Stich als Punkt gezählt – und manchmal nur verschiedene Karten.

Zu den klassischen Stichspielen gehören:

Tichu – Regeln & Beispielrunde

Tichu – eines meiner Lieblingskartenspiele. Es ist nicht einfach, die ganze Regeln gleich zu verstehen – hat man aber ersteinmal verstanden, um was es geht…. lässt es einen nicht mehr los.

Angebot
ABACUSSPIELE 08981 – Tichu, Kartenspiel
  • Moderner Klassiker mit Kultstatus
  • Hervorragendes Partnerspiel für 4 Spieler
  • Mit 4 großformatigen Spielhilfen
  • Spieldauer ca. 60 min
  • Sprache Spielanleitung: DE

Augenspiele

Bei den Augenspielen sollst du möglichst viele Augen erreichen. Die geschieht durch Stiche  oder durch Ablegen. Allerdings gibt es auch verschiedene Abwandlungen der Augenspiele – dabei musst du versuchen möglichst wenige Augen zu erzielen. Das bekannteste davon ist wohl Hearts (Black Lady). Dieses Kartenspiel wurde 1909 das erste Mal erwähnt.

Weitere Beispiele für klassische Augenspiele:

  • Skat
  • Schafkopf
  • Doppelkopf
  • Rommé
  • Sechsundsechzig
  • Canasta

Schafkopf – Grundlagen

Die Ablegespiele

Bei diesen Kartenspielen ist ein (möglichst schnelles) Ablegen der Karten das Ziel des Spiels. Nach welchen Regeln dies geschieht ist wieder von Kartenspiel zu Kartenspiel unterschiedlich. So kommt es beispielsweise bei Ligretto auf die Geschwindigkeit an – wobei bei Skip-Bo verschiedene durch geschicketes Kombinieren der Kartenstapel abgebaut werden muss.

Klassische Kartenspiele dieser Spielart:

  • Mau-Mau
  • Uno
  • Durak
  • Rummy

Raubspiele

Bei Raubspielen werden die Karten der anderen Mitspieler erbeutet. Das  können ausliegende Karten oder Handkarten sein – eines der bekanntesten Raubspiele mit Karten ist wohl Räuber Rommè.

Video: Räuber Rommé – Spielregeln

Anlegespiele

Das bekannteste Anlegespiel – die Patiencen – habe ich schon als Jugendlicher stundenlang gespielt. Vertieft, eins mit sich – kann man Karte für Karte ablegen … und mit etwas Glück geht so eine Patience schon mal auf.

Patiencen gibt es seit dem 18. Jahrhundert – es wurde wohl von einem Adligem erfunden, der auf seine Hinrichtung gewartet hat. (steht zumindest bei Wikipedia so). Eine neuartige Variante der Patience ist Solitaire – das wohl jeder schon einmal auf dem Handy oder dem Notebook gespielt hat.

Ein weiteres – bekanntes – Anlegespiel ist Domino. Die Karten für Domino haben zwei Hälften – mit unterschiedlichen Werten. Beim Auslegen werden immer zwei gleiche Werte aneinandergelegt. Okay, Domino wird meist mit Steinen gespielt – aber ich habe es auch schon als Kartenspiel gesehen.

Wettspiele

Diese Klassiker sind aus dem Cassino bekannt. Es wird mit Geld (oder Chips) auf den Spielausgang gesetzt. Bekannte Wettspiele mit Karten sind:

  • Poker
  • Siebzehn und Vier
  • Baccara

Sollte man den Spaßfaktor bevorzugen, sollte man entweder um sehr kleine Geldbeträge oder um andere Gewinne spielen. Für Kinder eignen sich beispielweise Gummibärchen oder eben einfache Holzstäbchen oder Chips, so dass ein Verlust nicht so weh tut.

weitere klassische Kartenspiele

Manche Kartenspiele könnten in zwei der oben genannten Spielraten passen. Andere lassen sich so gar nicht wirklich zu ordnen. Trotzdem spielen wir diese Kartenspiele immer wieder. Eines das mir dabei gleich einfällt ist 31 auch „schwimmen“ oder „Knack“ genannt.

Aber es gibt noch einige, andere klassischen Kartenspiele, die sich schwer in eine der oben genannten Spielart eingruppieren können:

  • Binokel
  • Poch oder Pochen
  • 31 / Schwimmen
  • Cribbage
Schwimmen, 31 oder Schnauz?
Schwimmen, 31 oder Schnauz?

Klassische Kartenspiele nach Spieler geordnet

Ihr sucht gerade nach einem klassischen Kartenspiel für zwei? Oder eher nach einem klassischem Kartenspiel für vier? Nachdem ich das vorausgesehen habe .. hier meine Liste nach Mitspielern geordnet:

Klassische Kartenspiele für 2 Spieler

Klassische Kartenspiele, die man zu zweit spielen kann, kann man häufig auch zu mehreren spielen. Somit können diese Kartenspiele auch noch weiter unten wieder auftauchen. Aber es gibt leider viele Kartenspiele, die eben nur auf drei oder vier Spielern gehen… deshalb hier meine Liste mit Kartenspielen für zwei Spieler.

  • Canasta
  • Rommé
  • Schwarzer Peter
  • Watteln
  • Rommé
  • Sechsundsechzig
  • Canasta
  • Mau-Mau
  • Uno
  • Durak
  • Rummy
  • Poker
  • Siebzehn und Vier
  • Baccara
  • Binokel
  • Poch oder Pochen
  • 31 / Schwimmen
  • Cribbage

Klassische Kartenspiele für 3 Spieler

Zu dritt gehen viele Kartenspiele nicht, gerade die Paarspiele (Schafkopf, Tichu) fallen da raus. Aber keine Angst, es gibt genug klassische Kartenpspiele, die ihr auch zu dritt spielen könnt.

  • Skat
  • Schwarzer Peter
  • Krieg und Frieden
  • L’Hombre
  • Watteln
  • Rommé
  • Canasta
  • Mau-Mau
  • Uno
  • Durak
  • Rummy
  • Poker
  • Siebzehn und Vier
  • Baccara
  • Binokel
  • Poch oder Pochen
  • 31 / Schwimmen
  • Cribbage

Klassische Kartenspiele für 4 Spieler

Mit 4 Spielern ist die Auswahl wohl am Größten. Den selbst Skat kann man sehr gut zu viert spielen. (Dabei setzt einfach ein Spieler – meist der Geber – für eine Runde aus).

  • Skat (wobei der Geber immer aussetzen muss)
  • Whist
  • Bridge
  • Schwarzer Peter
  • Krieg und Frieden
  • Tichu
  • Watteln
  • Schafkopf
  • Doppelkopf
  • Rommé
  • Canasta
  • Mau-Mau
  • Uno
  • Durak
  • Rummy
  • Poker
  • Siebzehn und Vier
  • Baccara
  • Binokel
  • Poch oder Pochen
  • 31 / Schwimmen
  • Cribbage

Klassische Kartenspiele für 5 oder mehr Spieler

Ab 5 Spielern wird es langsam schwierig, klassische Kartenspiele zu finden, die noch spielbar sind. Selbst wenn man sie spielen kann – wird es meist sehr langwierig. Eine Alternative wären zwei Gruppen. Doch wer mit der kompletten Spielerschar spielen mag, wird hier fündig.

  • Mau-Mau
  • Uno
  • Durak
  • Rummy
  • Poker
  • Siebzehn und Vier
  • Baccara
  • Binokel
  • Poch oder Pochen
  • 31 / Schwimmen

Klassische Kartenspiele für Kinder

Für die Kleisten ist wohl der Schwarze Peter interessant. Wohl das klassische Kartenspiel für Kinder, dass wir alle selbst gespielt habe, als wir klein waren, ist MauMau. Wir haben Stunden mit diesem Kartenspiel verbracht. Aber auch 31 (Schwimmen) oder Watteln haben wir – als wir etwas älter waren – gern gespielt.

Aber auch Quartetts sind für Kinder immer wieder interessant. Welches Auto fährt am schnellsten? Welches Tier ist das größte? Ich habe Quartetts damals geliebt.

Eine kleine Übersicht an klassichen Kartenspielen für Kinder:

  • MauMau
  • Uno
  • 31 / Schwimmen
  • Watteln
  • Krieg und Frieden
  • Quartetts
  • Rommé
  • Canasta

Die beiden letzteren Kartenspiele sind dann schon eher etwas für größere Kinder, da man dafür einiges an Zahlenverständnis benötigt.

Uno: Ein klassisches Kartenspiel - nicht nur für Kinder!

Klassische Kartenspiele für Erwachsene

Selbstverständlich spielen Erwachsene auch mal MauMau, oder? Auch Uno spiele ich hin und wieder mal. Aber es sind schon eher Kartenspiele für Kinder. Für Erwachsene kommen alle anderen klassischen Kartenspiele infrage:

  • 31 / Schwimmen
  • Baccara
  • Binokel
  • Bridge
  • Canasta
  • Cribbage
  • Doppelkopf
  • Durak
  • Krieg und Frieden
  • Poch oder Pochen
  • Poker
  • Rommé
  • Rummy
  • Schafkopf
  • Schwarzer Peter
  • Sechsundsechzig
  • Siebzehn und Vier
  • Skat
  • Tichu
  • Uno
  • Watteln
  • Whist

Bei den klassischen Kartenspielen nichts gefunden?

Dann habe ich hier ein tolles Video von Michael Will, in dem er 10 neuere Kartenspiele vorstellt – die allesamt genial sind.

Fazit: Klassische Kartenspiele

Klassische Kartenspiele sind in vielen Variationen zu finden. Wie bei den gerade aktuellen Kartenspielen entscheidet hier einfach die Vorliebe. Denn, egal ob klassisch oder aktuell: Kartenspiele sind ein toller Zeitvertreib.

Meine Favoriten bei den klassischen Kartenspielen sind: Tichu, Skat, Schafkoch, Durrak,

Letzte Aktualisierung am 29.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen